Tango & Kultur

  1. 01. Johana Copes – Ein kurzer Eindruck (Teil 1)

    Johana Copes – Ein kurzer Eindruck (Teil 1)
    Wer kann schon sagen, wer Johana Copes ist? Ich denke auf keinen Fall, das ich das machen kann. Ich werde euch aber …einen
    kleinen Eindruck davon geben, wie ich sie kennengelernt habe und vielleicht gelingt es mir damit, sie euch etwas näher zu bringen.
    Es war im März 2012, da habe ich bemerkt, dass zu dieser Zeit ein Tangofestival in Buenos Aires stattfindet (aber eigentlich findet immer
    etwas in Buenos Aires statt….): “Lady’s Tango”, organisiert von Johana Copes.
    Die Idee des Festivals hatte mich interessiert. Ich war in Buenos Aires, ich hatte dort eine Firma gegründet und war ständig in der Stadt
    unterwegs, mit ein paar Tangoschuhen an den Füssen (in Bs As nutze ich nicht so hohe Tangoschuhe mit Ledersohlen auf der Straße, da sie billiger und viel bequemer als Strassenschuhe sind….) und in Geschäftskleidung.
    Na ja… ich habe mich zum Tangofestival angemeldet. Ich habe dann an 7 Tagen in der Woche Frauentechnik gemacht: An 2 Tagen 4 Stunden und an 5 Tagen 6 Stunden Unterricht mit folgenden Lehrerinnen:
    – Johana Copes, – Milena Plebs, – Lorena Ermocida, – Alejandra Martinian, – Vilma Vega, – Aurora Lúbiz, – Chicho Frumboli (als Gastlehrer) und – Corina De La Rosa.
    Klar gab es jeden Abend entweder eine Práctika oder eine Milonga mit Show von den Lehrerinnen (die man nicht verpassen wollte) sowie auch ein Abendessen mit Tangoshow im “Tango Porteño”.
    Man kann sich vorstellen, dass, als die Woche zu Ende war, ich ein wenig müde und erschöpft war… Hahaha, sicherlich hatte sich aber
    auch eine neue, andere Welt für mich aufgemacht. Ich hatte vorher kein Gefühl davon, dass man 40 Stunden lang Frauentechnik mit
    verschiedenen Lehrerinnen erleben kann und so viel Unterschiedliches gemacht wird.: Umarmung, Kontakt, Folgen, Führen, Stil, Fußarbeit
    (inkl. der Nagelarbeit), Schuhe, Hüfte, Rücken…. alles was ihr wollt. Alles das in einem großzügigen Ambiente in der der Tango nur ein
    Tango ist.
    In dem Moment, in der so viele verschiedene Lehrerinen mit so vielen verschiedenen Geschichten, Annährungen und Erfahrungen an und
    mit dem Tango, persönliche Stile und Meinungen zusammen kommen, bereichern es einen so sehr, dass es sehr schwer ist, dies zu beschreiben. Und bei solchen Festivals neue, weltweit reichende Freundschaften zu schliessen, ist auch kein Problem.
    Keine Frage, seitdem… bin ich danach süchtig. Ich konnte leider nicht jedes Jahr mitmachen, aber immer wenn ich kann, bin ich da. Ein Jahr später war ich zusammen mit Jürgen beim Festival, der bei der einen oder anderen Frauentechnikstunde mitgemacht hat, denn auch ein paar Männer “verirren” sich dort und sind gerne gesehen.

  2. 02. Johana Copes in Wiesbaden JETZT!

    Workshops mit Johana Copes
    Tango Argentino

    27. April bis 3. Mai 2017

    TangoNJ
    Tango Argentino in Wiesbaden

    Johana Copes, Tochter des weltberühmten Tänzers Juan Carlos Copes, gehört heutzutage zu den renommiertesten Tänzern, Lehrern, Choreographen und Festivalorganisatoren („Lady‘s Tango“ und „Bailemos Tango“) in der Welt des Tango Argentino.

    Kostprobe: Café Dominguez mit Leo Sardella in Fruto Dulce März 2017
    https://www.youtube.com/watch?v=XmOnwtaue4A

    Workshops
    Freitag, 28. April
    19.00 – 20.30 Uhr
    Technik für Führende & Männer. Energie beim Führen, verschiedene Dynamiken und Musikalität, Verzierungen für Führende.
    Wir arbeiten an Pivots für Planeos, Enrosques und Verzierungen in den Giros.

    Samstag, 29. April
    14:00 – 15:30 Uhr – AUSGEBUCHT und mit Warteliste
    Technik für Folgende & Frauen – Fußarbeit. Qualität in der Bewegung: Fußarbeit und Linien beim Gehen, Achse, Verzierungen.

    16:00 – 17:30 Uhr – AUSGEBUCHT und mit Warteliste
    Technik für Folgende & Frauen – Pivots. Anwendung von Pivots in Giros und Ochos

    Sonntag, 30. April
    14:00 – 15:30 Uhr
    Technik für Paare.
    Achse, Körperkontrolle, Gehen, Körperhaltung, Dissoziation und Pivots
    Wir arbeiten an Pivots in kreis- und spiralförmigen Bewegungen und wie man eine natürliche Bewegung in Ochos, Giros und Boleos erreicht.

    16.00 – 17.30 Uhr
    Qualität in der Bewegung für Paare
    Anwendungen von Verzierungen in der Improvisation, klein und fein in der Musik
    Wir arbeiten mit dem freien Bein, dem Gewicht und Rebotes in Sequenzen für die Tanzfläche

    18:00 – 19:30 Uhr
    Technik für Frauen und Folgende
    Boleos in verschiedenen Dynamiken niedrige, hohe, kreis- und spiralförmige Boleos.

    Montag, 1. Mai
    16:00 – 17:30 Uhr
    Struktur von Giros
    Kreisförmige Technik in verschiedenen Dynamiken mit Sacadas

    18.00 – 19.30 Uhr
    Umarmung
    Die Bedeutung der Umarmung und die Verbindung im Paar
    Die Verbindung als fundamentales Element. Eine bequeme, flexible und natürliche Umarmung, offen und geschlossen.

    Dienstag, 2. Mai
    20:15 – 21:30 Uhr
    ACHTUNG: in Sombrero Latino (Adolfstrasse 3) in Wiesbaden
    Bearbeitung einer choreografischen Sequenz
    für die Bühne oder die Milongas. Ab Mittleren und Fortgeschritene Niveau
    (Spezial Preis: 15€ /Person oder mit der 10ner Karte)

    Preise & Anmeldung
    Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
    1 Workshop 28€/Person    –      2 Workshops 50€/Person
    Weitere Packetpreise nach Anfrage

    Mehr Infos über Kursinhalte und Anmeldung: Natalia Beráscola
    kontakt@tangonj.de
    mobil: +49 (0)162 46 45 691
    Telefon: +49 (0)611 30 83 162
    TangoNJ

    Tango Argentino & Espacio Cultural
    Wallufer Str. 1
    65197 Wiesbaden (Toreinfahrt)

    www.tangonj.de
    www.facebook.com/Tangonj

    Wer ist Johana Copes?

    Johana Copes ist die Tochter des weltberühmten Tänzers Juan Carlos Copes. Sie gehört heutzutage zu den renommiertesten Tänzern, Choreographen und Organisatoren in der Welt des Tango Argentino.

    Read more →

  3. 03. Fabián Peralta & Josefina Bermúdez in Wiesbaden im MAI

    Zum Ersten Mal in Wiesbaden!

    FABIÁN hat nach einer Ausbildung in Argentinischer Folklore und Ballett im Alter von 23 seine Ausbildung bei Maestro Mingo Pugliese begonnen und anschließend in verschiedenen Tangoshows in Buenos Aires getanzt, unter anderem bei “Tango X2″, “Solo Tango” und “Copes Tango Copes”. Er war außerdem künstlerischer Leiter der Tangoshow “Corporación Tango”. Er hat mehrere Jahre bei der “Tango Escuela Carlos Copello” unterrichtet und wird weltweit zu angesehenen Tangofestivals eingeladen. Fabián gewann in der Kategorie “Tango Salón” beim internationalen Wettbewerb “Mundial de Tango” im Jahr 2006, was er bis heute als seine größte Leistung ansieht.

    JOSEFINA ist mit dem Tanz aufgewachsen. Sie erlernte zeitgenössisches Ballett an der Schule von Oscar Araíz und hat auch in seiner Kompanie getanzt. Im Alter von 11 hat sie den Tango entdeckt, seitdem haben sie beide Tanzarten in ihrer Karriere begleitet. Josefina war Teil verschiedener Kompanien und Tangoshows, unter anderem bei “Tango Malambo” von Juan Corvalan, mit der sie durch Europa tourte.
    Als Lehrer hat sie regelmäßig in der “Tango Escuela Carlos Copello” unterrichtet. Zusammen mit Fabián Peralta reist sie um die Welt, um bei verschiedenen angesehenen Festivals und Workshops zu unterrichten.

    Kostprobe

    Achtung: Am Samstag sind die Workshops in der Tanzvilla Richard (für Samstag Workshops: HIER) und am Sonntag bei TangoNJ

    Sonntag, 21.05.2017 bei TangoNJ
    14:00 Uhr – Technik für Frauen und Folgende (Mittelstufe/Fortgeschrittene): Drehungen, Verzierungen, Achsenwechsel, Die Wichtigkeit des Fußes: Ferse und Mittelfußknochen

    15:30 Uhr – Technik für Männer und Führende (Mittelstufe/Fortgeschrittene): Voleos, Enrosques, Ochos nach hinten, Geschwindigkeit, Wechsel der Dynamik, etc.

    17:00 Uhr – Meisterklasse „Figuritas“ (Fortgeschrittene/Professionelle): Ist es wichtig, die Geschichte zu kennen? Teile der Geschichte, die man wissen muß! Traditionelle Strukturen von A bis Z (Anfänge, Enden, Basisschritte, Drehungen, Tango Fantasía, back dance)

    Anmeldung Sonntag:

    TangoNJ
    Tango Argentino & Espacio Cultural
    Wallufer Str. 1 – Toreinfahrt
    65197 Wiesbaden

    Handy: +49 (0)162 46 45 691
    Telefon: +49 (0)611 30 83 162
    E-Mail: kontakt@tangonj.de

    Preise & Anmeldung:
    Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
    1 Workshop 30€/Person
    2 Workshops 55€/Person
    3 Workshops 75€/ Person

    Spezial Preise für Schüler von der Tanzvilla und TangoNJ.  Mitglieder unserer Tanzclubs erhalten € 5,00 Ermäßigung.

  4. 04. Workshops April 2017 – Diese Woche!

    Vals Criollo 1

    Fr, 21.04.2017 von 19:00 bis 21:30 Uhr
    Workshop „Vals criollo I“ mit Nati und Jürgen
    Preis: 25€/Person – Teilnehmerzahl maximal 14 Personen.

    Anmeldung kann als Paar oder Einzeln erfolgen.
    Wir achten auf ein ausgeglichenes Verhältnis Führende-Folgende.

    Grundlagen des Vals. Rhythmus und Bewegungsart.
    Danach lernen wir, wie wir die Musik im Tangostil interpretieren können. Ein sehr wichtiger Punkt in der Musikalität des Vals Criollo ist die Interpretation von Doppeltempo. Dabei haben wir uns eine Serie von Übungen überlegt (Doppeltempo, Giros, Ochos, Realentados), damit ihr ein Grundgerüst bekommt und euren Körper und Geist für die Improvisation vorbereiten könnt.

    Wo? Wallufer Str. 1 – 65197 Wiesbaden
    Anmeldung: kontakt@tangonj.de

    Männertechnik mit Matías

    Sa, 22.04.2017 von 13:00 bis 15:00 Uhr / ACHTUNG
    Workshop „Männertechnik“ mit Matías
    Wo? Wallufer Str. 1 – 65197 Wiesbaden
    Anmeldung: kontakt@tangonj.de
    Thema: Energie und Ebene
    Preis: 25€/Person – Teilnehmerzahl maximal 12 Personen.

    Supermann Workshop – Männertechnik mit Matías Tosi

    Männer möchten immer die Helden sein. Ich zeige euch wie, denn 90 Minuten lang wird die männliche Hälfte des Paares schonungslos aufgemotzt. Bleibt gespannt, was für außergewöhnliche Techniken angewendet werden, Spass ist auf jeden Fall vorprogrammiert.

    Sexappeal, Kraft, Technik, Einfühlungsvermögen, Kreativität, Sicherheit sind

    alles Zutaten für die Zubereitung eines gesunden Selbstbewusstseins.

  5. 05. Milonga Tanzstil Kurs 2

    MILONGA TANZSTIL KURS 2

    Fr. 17. und So. 19. März 2017

    Nächste Termine – Milonga Traspié & Doppeltempo – Kurs 2
    Fr. 17. März 19:00 bis 21:30 Uhr (Lisa, Traspie, Doppeltempo mit NJ)
    So. 19. März. 14:30 bis 18:00 Uhr (Musikalität mit Dúo Cosae Mandinga und Tanz mit TangoNJ)

    7 Stunden Kurs! Für diejenigen, die Milonga schon Tanzen und an der Doppeltempo und Spiel mit der Musik arbeiten möchten oder die schon ein Kurs 1 bei uns gemacht haben und weiter Sicherheit bekommen wollen, möchten wir einen Milonga-Kurs anbieten. Im Rahmen dieses Kurses wollen wir gemeinsam viel tanzen, viel erfahren und noch mehr üben, vielleicht mehr als je zuvor. Dieser Kurs umfasst 7 Stunden!

    Schwerpunkte / Klar wie immer, wir vergessen nicht das Wichtigste: Umarmung (abrazo), Milongaschritte in der Milonga-Tanzveranstaltung tanzen (milonga social), Bewegungsarten, Takt/Rhythmus, Musikalität, Geschwindigkeiten (traspié, Doppeltes Tempo).

    Musikalität Workshop: Musicality Workshop: “Milonga de mis amores” Length: 120 min Milonga is a very special Rhythm, among its roots we can find criolla, black (from the slaves brought to America) and European (the most famous example being the Habanera). We consider ourselves fans and experts in this beautiful subject sometimes feared even by the most skilled tangueros. We will slowly explain during this workshop the main musical elements that belong to milonga. – A little bit of history… the parents of the milonga. – How to understand the melodic structures in the milonga. – The bigger structures, (Intro – A – B) – Sebastián Piana and the first milongas (3,3,2) – Rhythmic aspects of the milonga – The habanera bass
    Preis: 70 €/ Kurs/ Person

    Wo? TangoNJ (Tango Argentino & Espacio Cultural) – Wallufer Str. 1 – 65197 Wiesbaden.
    Info und Anmeldung:
    Natalia—T:0611 3083162 H: 0162 4645691 –
    @: kontakt@tangonj.de
    www.tangonj.de – https://www.facebook.com/TangoNJ

← Older Entries


© 2014 TangoNJ dg&dv by Boom!Estudio

Tango Shows | Tango NJ Studio | Spanisch | Konzerte & Kultur Veranstaltungen | Tango Arg. & Folklore Workshops